Hotel Zur Alten Quelle übergibt Spende an ALS-Hilferuf

Eingenommene Spenden gehen komplett an Forschungszwecke von ALS Drolshagen.
50 Cent pro verkauftem Quelle-Krüstchen für den guten Zweck spenden:

Diese Idee hatte das bereits in der fünften Generation geführte Hotel-Restaurant „Zur Alten Quelle“ aus Drolshagen.

Insgesamt 500 Euro konnte die Familie Alterauge-Rieder an den Verein ALS-Hilferuf e.V. übergeben. 163,50 Euro der Spendensumme brachten die Gäste durch den Verzehr von
327 Gerichten seit Beginn des Jahres ein. Die Differenz zu der Gesamtspendensumme steuerte die Inhaberfamilie aus eigener Tasche bei.

„Zuallererst möchten wir uns bei unseren Gästen bedanken, die unsere Aktion und somit den guten Zweck unterstützt haben. Die Aufstockung der Spendensumme auf 500 Euro war uns als Familie ein Anliegen, weil wir zu unserem 130-jährigen Jubiläum etwas Gutes tun wollten. Als Familienunternehmen wollten wir einen Beitrag leisten, um die Krankheit weiter erforschen zu können“, so Renate Alterauge-Rieder.

Claus Hahnl, der Vorsitzende des Vereines ALS-Hilferuf e.V., bedankte sich während der Übergabe des Spendenschecks bei Familie Alterauge-Rieder für Ihre Initiative und die

persönliche Beteiligung an der Spendenaktion. Die 50 Cent Spendenaktion für jedes verkaufte Quelle Krüstchen läuft noch bis zum 31.12.2016. Das Team um Renate Alterauge-Rieder würde sich über Ihren Besuch im Hotel Zur Alten Quelle freuen.

Der ALS-Hilferuf e.V. will mit seiner Initiative eine Plattform schaffen, die einen individuellen Erfahrungsaustausch rund um die Krankheit ermöglicht. Neben einer beratenden Funktion,
die sich aus persönlichen Selbsterfahrungen ergibt, soll der aktive Austausch unter Betroffenen und Angehörigen initiiert und gefördert werden.

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-olpe-wenden-und-drolshagen/kruestchen-bringen-spende-aimp-id12091383.html

Leave a reply

Your email address will not be published.